Samstag, 14. Oktober 2017

Fotos in der Nacht

Braucht man in der Nacht ein Stativ?  Nicht unbedingt. Das Fotos welches unten abgebildet, habe ich aus der Hand fotografiert. Im Klartext, ich war zu faul das Stativ auf zu bauen.  Als ich  die Lampen sah, schon eine Vorstellung wie das Foto später aussehen könnte. Zwei Dinge verstellte ich in den Einstellungen der Kamera :  
1. die Blende und 
2. den ISO-Wert. 
Den Wert der Blende stellte ich auf 4,5 und den ISO Wert auf 800. Meinen dritten Wert, welches sich um die Zeit handelt,  gab ich vor. Er lag bei 1/60 Sekunde.  
Das Rauschen im Bild nahm ich in Kauf. Schnell ein Foto geschossen und fertig war mein neues Hintergrundbild für den Computer. 

Häuserwand in Berlin (Mitte)