Mittwoch, 25. Oktober 2017

Alt aber interessant

Hier kommen ein paar Bilder,  die ich noch nebenbei auf
 den Teufelsberg bei der Abhörstation fotografiert habe.  
Der Eigentümer hat auf dem ganzen Gelände irgendwelche 
alten Gegenstände verteilt.
Für mich war es eine Foto Orgie. 






Dienstag, 24. Oktober 2017

Abhörstation Teufelsberg

Wie ich in diesem Post berichtet habe, war ich mit Fotowalks
am Teufelsberg unterwegs.  Die Dozentin war Sabine. 
Ich hatte schon mehrere Kurse mit Ihr und sie gibt ständig Tips. Man merkte sie war nicht das erste mal auf dem Teufelsberg. Sie kannte jeden Strauch persönlich. Es war eine tolle Truppe, man tauschte laufend irgend welche Erfahrungen aus.  Dabei vergaß man fast,  das fotografieren. Solche Kurse halte ich für wichtig, nicht nur zum fotografieren sondern, gerade wegen dem Erfahrungsaustausch da lernt man eine Menge dazu . Hier ein paar Fotos von der Abhörstation.


 
 




Sonntag, 22. Oktober 2017

Auf der suche nach Farbe im Herbst

Ich war im Britzer Garten, um ein bisschen zu fotografieren. Habe gehofft,  einige Blumen zu finden. Ich wurde belohnt. Trotz der  kalten Tage die nun so langsam beginnen., fand ich einige Blumen. 
Es waren zum größten Teil Dahlien, die ich vor die Linse bekam. 







Donnerstag, 19. Oktober 2017

Graffiti auf der Abhörstation Teufelsberg

Ich habe zum Geburtstag einen Fotokurs von meiner Frau geschenkt bekommen.  Es ging auf dem Teufelsberg. Dort wollte ich schon immer mal rauf.
Ich werde demnächst bei schönen Wetter wieder dort hin gehen. Wer mit kommen möchte kann gerne dabei sein. Es kostet 7 Euro Eintritt und mit 8 Euro ist man mit der Fotogebühr. dabei. Ist nicht gerade preisgünstig.
Was mir persönlich gut gefallen hat, waren die Graffities.
Als ich zu Hause meine Fototasche packte,  vergass ich meinen geliebten Polfilter.
Wozu braucht man diesen ?.  Zum Beispiel wenn Du ein Graffiti fotografiert, gibt es auf dem Bild solche Glanzpunkte die man nicht haben will. Mit diesen Filter verschwinden diese Punkte.







Montag, 16. Oktober 2017

Festival of Lights 2017

Zum Festival of Lights in Berlin gehe ich jedes Jahr gerne hin. Man kann eine Menge fotografieren in den letzen Jahren. Habe ich dieses Jahr mal nicht getan.  Warum nicht? Es war mehr Animation an den Gebäuden, als das stehende Bilder angestrahlt worden sind. Ich finde ein Gebäude,  wenn es angestrahlt wird ist es wunderschön zu fotografieren. Ist dort eine Animation ist es wunderschön an zu schauen. Ich bin zum Bebelplatz gegangen und habe drei Gebäude fotografiert. Oft sollte man den Moment einfach nur genießen. 

St. Hedwigs-Kathedrale


Hotel de Rome
Staatsoper