Montag, 13. März 2017

Goldene und blaue Stunde von Klink

Wie Ihr ja wisst gibt es zwei mal am Tag die goldene bzw. blaue Stunde.
Da ich nicht gerade der Frühaufsteher bin, fertige ich solche Fotos gerne Abends an. Wie bei meinen letzten Kurzurlaub nach Klink. Da ich die Wasseroberfläche spiegelglatt haben wollte, musste eine kleine Verlängerung der Zeit erfolgen. Dies tat ich mit einen Filter von B&W, dieser Graufilter hatte einen Wert von ND 1000., umso auf eine Belichtungszeit von 30 Sekunden, zu kommen. Ich nehme lieber meine Filter von Rollei, die ich leider nicht dabei hatte. Ganz wichtig ist das Ihr den Stabilisator vom Objektiv ausschaltet, bei einer Langzeitbelichtung. Wann nun die goldene Stunde oder blaue Stunde beginnt, ermittele ich mit PhotoPills,  ansonsten muss man nur wissen wann ist Sonnenaufgang bzw. Sonnenuntergang. Beim fotografieren hatte ich ein Gläschen Sekt in den Fingern, damit gingen die Fotos besser von der Hand. 
Hier nun die Ergebnisse:

Goldene Stunde
Blaue Stunde

Sonntag, 5. Februar 2017

Neues Foto von Eis und Zitrone

Das letzte Foto von Eis und Zitrone    
hat mir persönlich ganz gut gefallen, aber man konnte die Eis Stücke nicht sehen.
Daher habe ich mir bei Ebay Deko Eiswürfel  bestellt.  Jetzt kann man die  Eiswürfel sehr gut erkennen, aber kein natürliches Glitzern. Hier ist das Foto.

Eis und Zitrone

Dienstag, 24. Januar 2017

Es gibt keine dummen Fragen

Hier ist ein simples Foto von meinen letzten Fotoauftrag, welches ich gemacht habe.

Blog Banner von Sylvia Dunn
Der Auftrag kam von meiner Frau. Sie benötigte für ihren Blog ein Banner. So teilte Sie mir den Auftrag mit. Hatte gleich tolle Ideen im Kopf: STOP. Es ist nicht mein Foto, wie will sie das Foto. Das musste ich erstmal durch viele Fragen klären. Sie war ziemlich genervt durch die  Fragerei, aber als sie das Foto erhalten hat, grinste sie wie ein Honigkuchen (ich auch). Ich hätte alles anders gemacht, z.B. weniger Schärfentiefen, dunklen Hintergrund, Stecknadelköpfe stehend usw. Aber es ist nicht meine Vorstellung. Ich muss ihre Vorstellung/Version wieder geben. Worauf will ich hinaus. Wer Fotoaufträge annimmt, muss den Kunden, wenn es auch die eigene Frau, seine Kinder usw.  ist, eine Menge Fragen zu diesen Auftrag stellen. Sonst ist die Entäuschung groß auf beiden Seiten. Am besten ist es,  wenn man eine kleine Checkliste hat. Irgend wann, hat man diese im Kopf. Sie erspart einen die Entäuschung.
 

Sonntag, 1. Januar 2017

Testen und Prüfen

Ich bin ein Mensch der hin und wieder sehr spontan ist.
Habe eine Idee und werde dieses sofort umsetzen. So auch beim Fotografieren. Schnell die Tasche geschnappt und ab geht es. Beim Fotografieren mache ich nicht gerne ein oder zwei Fotos sondern sehr viele Fotos von einem Objekt. Ganz wichtig ist, man sollte seine Fototasche vorher kontrollieren. Sind genügend Speicherkarten vorhanden und sind die Akkus aufgeladen. Aber letzten Donnerstag kontrollierte ich gar nix. Die Folge war,  eine viel zu kleine Speicherkarte dabei und die Akkus waren fast alle leer. Dies hieß für mich, ich werde nur wenige Fotos machen können, bei meinem Spaziergang im Britzer Garten im Winter. Hier nun die wenigen Fotos

Winterimpression 1

Winterimpression 2

Montag, 7. November 2016

MICHAEL DUNN FOTOGRAFIE: Mein Tagebuch: Weg mit dem Fett

MICHAEL DUNN FOTOGRAFIE: Mein Tagebuch: Weg mit dem Fett: Fünfundzwanzigster Tag 07.11.2016 Heute morgen war ich richtig gierig auf mein Frühstück, denn mein Magen machte Geräusche. Es musste schn...

Sonntag, 6. November 2016

Mal was anderes als Bunt

Man stellt sich im Kopf ein Foto vor. Plant alles. Der Weg zum Motiv, dann sieht man was Neues, das gerade nicht ein geplant war. So ging es mir beim Festival of Light in Berlin. Hatte ein Motiv im Kopf. Da schossen mir mehrere neue Bilder durch den Kopf, als ich am Potsdammer Platz vorbei lief. Ich liebe es bunt. Aber schwarz und weiß kann richtig Klasse sein. Besonders durch die Kontraste. Die hervorgerufen werden durch das Neonlicht.
Nicht starr sein und nur gerade schauen, sondern auch nach links und nach rechts.





Sonntag, 30. Oktober 2016

Hatte heute einfach Bock auf geile Fotos zu schiessen

War heute unterwegs mit meiner Frau am Teufelsberg. Hatte heute einfach Bock, auf geile Fotos zu schiessen. Hier ein paar Eindrücke. Wollte ein Foto mit einer geringer Tiefenschärfe machen. Alle Fotos wurden mit einer Blende von f5,6 oder weniger geschossen.