Mein Wochenbericht vom 21.11. - 27.11.2016 - 2. Woche

2. Woche 

Wieder nix mit den Verlust der Kilos. Aber immer hin das Gewicht von 111 Kg gehalten. Ist zwar  nicht rühmlich. Ist so.  Haben die Woche gebacken, Kekse. Musste laufend kosten. Ob der Teig gut ist  oder die Kekse  die man macht, auch schmecken. Wenn sie fertig sind, schleicht man sich in Küche und greift zufällig in die geschlossene Büchse. Aber das Auge des Gesetzes (meine Frau) steht genau hinter mir wenn ich nur 10 cm in die Nähe der Keksdosen komme. Dann stößt sie ein leichtes Stöhnen aus. Man bekommt ja  auch kein schlechtes Gewissen.  ... Sie ist nicht immer da, dann werde ich schwach. ... Sonst lief alles wie immer, aber die Kekse. Ich ess diese so gerne. Ein Glück. es ist bald Nikolaus und die Dinger sind aus dem Haus. Kleine Bitte, kein Süßkram für mich, zum Nikolaus.



1.Woche
Kein Kilo gefallen,  (immer noch 111 Kilo) das einzig positive der Woche war das auch kein Kilo dazu kam.
Muss die Zwischenmahlzeiten endlich mal sein lassen, sonst klappt das nicht, was ich erreichen möchte. Schei... Süßkram. Bin echt süchtig danach. Heute war ich bei einem Geburtstag, leckeres Buffet. Sehr lecker und viel zu viel Auswahl. Sport klappt ganz gut. Seit Donnerstag schmerzt das rechte Knie. Muss demnächst zum Arzt. Spinning muss ich ruhiger angehen. Es wird nun der Oberkörper trainiert und viel schwimmen gegangen. Essen kam zum Teil vom Kochhaus. Abends gab es Salat mit Fleisch (Hühnchen) oder eine leckere Suppe. Hatte einen Salat gesehen bei Kunzfrau. 
Es ist ein Rezept von Tim Mälzer.  Diesen Salat ich essen sehr gerne. Danke Tim für das Rezept.

Mangosalat von Tim Mälzer

Frühstück war normal. Hab sehr viel Wert auf Eiweiss die Woche wert gelegt.

Frühstück der Woche